• Aquarell,  Motivation,  Skizze,  Zeichnung

    Die Kunst der Aquarellmalerei Part 3

    Auf dem Weg zum Künstler vergleiche ich mich oft mit Anderen. Leider wird man in unserer Gesellschaft dazu erzogen, immer besser als jemand anderes zu sein. Ich habe gelernt mich nicht mehr mit Anderen zu vergleichen, sondern nur noch mit mir selbst. Habe ich mich verbessert? Ist die Frage, die man sich stellen sollte. Danke Rabiyat, für diese Erkenntnis!Daher kann man anderen Künstlern bei der Arbeit zuschauen, um zu lernen, aber mit den Augen eines Lehrlings. Nicht mit den Augen eines Neiders. Das 3. Projekt ist das letzte zum Thema Blüten. Ich habe leider nur 2 kleine Teile des Bildes aus dem Buch „Die Kunst der Aquarellmalerei“ von Rabiyat Alieva…

  • Aquarell,  Skizze,  Zeichnung

    Aquarell trifft Portrait I

    Ich habe einen weiteren Versuch gestartet, ein Portrait als Aquarell zu malen. Diesmal habe ich mir ein Bild gesucht, welches einen schönen ausgeprägten Schatten hat und habe es skizziert. Mittlerweile brauche ich für diese Art von Skizzen nur noch 30 Minuten. Für die Aquarell-Vorlage habe ich mir wieder die Maße der Augen, Nase und des Mundes ausgemessen und diese mit einem Aquarellstift übertragen. Das Gute an diesen Stiften ist, dass die Linien verschwinden, wenn man sie mit Wasserfarben übermalt. Wie fängt man an? Diese Frage stelle ich mir jedes Mal und ich habe noch keine Antwort darauf gefunden. Bei den Zeichnungen fange ich immer mit den Augen an.Hier habe ich…

  • Aquarell,  Motivation,  Skizze,  Zeichnung

    Sonja und Thea

    Nach einer längeren Pause habe ich wieder einmal ein Portrait gezeichnet. Diesmal mit der Absicht, ein Portrait mit Aquarellfarben zu malen. Es reizt mich schon sehr lange Portraits mit Wasserfarben zu malen, aber ich habe mich bis jetzt nicht getraut anzufangen. Die Skizze habe ich innerhalb von 30 Minuten von einem Foto abgezeichnet. Sie soll hauptsächlich als Vorlage für das zu malende Bild dienen. Nachdem ich mit der Skizze fertig war, habe ich gehofft, dass ich das Bild gut genug verstanden habe, um ein Aquarell auf dieser Basis anzufertigen. Aber irgendwie habe ich in dem Bild nicht die richtigen Schatten gefunden. Ich habe dann das selbe Motiv noch einmal ohne…

  • Zeichnung

    Joschi

    Im Juni hat mich jemand gebeten seinen Kater zu zeichnen. Eine Katze oder einen Kater habe ich vorher noch nicht gezeichnet. Nach dem wir etliche Bilder hin und her geschickt haben, konnte ich mir ein Bild von dem Kater machen. Joschi heißt er. Er hat einen interessanten Blick, etwas hochnäsig, sehr selbstbewusst. Wie immer habe ich zuerst mit dem Gesicht angefangen. Die Augen sind anders als bei Menschen, sie sind runder und haben lange Pupillen.

  • Zeichnung

    Können diese Augen lügen?

    Eine Freundin bat mich, einen Hund, genauer eine Hündin, als Geburtstagsgeschenk zu zeichnen. Zwischen den Fotos, die Sie auf ihrem Smartphone hatte, war eins, welches mich besonders ansprach. Die Hündin, die im übrigen Gaia heißt, schaut auf dem Bild in die Kamera als wollte sie uns etwas mitteilen: Guck mich an, ich bin süß und mir ist egal wo das Bild aufhört! Und hier hängt es an der Wand:

  • Zeichnung

    Taschenuhr auf nackter Haut

    Taschenuhr auf nackter Haut,ein seltenes geschehen.Alles still, die Uhr tickt laut.Ich hätte so gern noch mehr gesehen.Die Reflexionen lenken mich,auf den Schattenwurf des Lichts.Ich kann nicht anders, ich möchte dich.Aber daraus wird wohl nichts.Kenne dich kaum,nur einen kleinen Ausschnitt von dir.Für diesen Moment, reicht er mir. Matthias Hamann

  • Zeichnung

    Portraits Portraits Portraits

    Ich zeichne gerne, vor allem Gesichter finde ich interessant. Der Aufbau ist in jedem Bild ähnlich. Wenn man verstanden hat, wie eine Nase oder die Augen gezeichnet werden, ist es das Zeichnen eines Portraits nicht mehr so schwer. Die 100-Portraits-Challenge: 10 von 100 Portraits habe ich fertig. Ich habe mir vorgenommen meine Skills zu verbessern, in dem ich 100 Portraits anfertige. Bedingung dabei ist es keine technischen Hilfsmittel, wie Kohlepapier zu verwenden. Die Portraits werden nur durch reines hinschauen gezeichnet. Diese Bilder habe ich von Fotos abgezeichnet, die Personen kenne ich nicht, sie sind willkürlich ausgesucht. Das hier ist meine Tochter. Bei dem ersten Bild hat sie für mich Modell…