• Aquarell,  Motivation,  Skizze,  Zeichnung

    Die Kunst der Aquarellmalerei Part 3

    Auf dem Weg zum Künstler vergleiche ich mich oft mit Anderen. Leider wird man in unserer Gesellschaft dazu erzogen, immer besser als jemand anderes zu sein. Ich habe gelernt mich nicht mehr mit Anderen zu vergleichen, sondern nur noch mit mir selbst. Habe ich mich verbessert? Ist die Frage, die man sich stellen sollte. Danke Rabiyat, für diese Erkenntnis!Daher kann man anderen Künstlern bei der Arbeit zuschauen, um zu lernen, aber mit den Augen eines Lehrlings. Nicht mit den Augen eines Neiders. Das 3. Projekt ist das letzte zum Thema Blüten. Ich habe leider nur 2 kleine Teile des Bildes aus dem Buch „Die Kunst der Aquarellmalerei“ von Rabiyat Alieva…

  • Aquarell,  Skizze,  Zeichnung

    Aquarell trifft Portrait I

    Ich habe einen weiteren Versuch gestartet, ein Portrait als Aquarell zu malen. Diesmal habe ich mir ein Bild gesucht, welches einen schönen ausgeprägten Schatten hat und habe es skizziert. Mittlerweile brauche ich für diese Art von Skizzen nur noch 30 Minuten. Für die Aquarell-Vorlage habe ich mir wieder die Maße der Augen, Nase und des Mundes ausgemessen und diese mit einem Aquarellstift übertragen. Das Gute an diesen Stiften ist, dass die Linien verschwinden, wenn man sie mit Wasserfarben übermalt. Wie fängt man an? Diese Frage stelle ich mir jedes Mal und ich habe noch keine Antwort darauf gefunden. Bei den Zeichnungen fange ich immer mit den Augen an.Hier habe ich…

  • Aquarell,  Motivation,  Skizze,  Zeichnung

    Sonja und Thea

    Nach einer längeren Pause habe ich wieder einmal ein Portrait gezeichnet. Diesmal mit der Absicht, ein Portrait mit Aquarellfarben zu malen. Es reizt mich schon sehr lange Portraits mit Wasserfarben zu malen, aber ich habe mich bis jetzt nicht getraut anzufangen. Die Skizze habe ich innerhalb von 30 Minuten von einem Foto abgezeichnet. Sie soll hauptsächlich als Vorlage für das zu malende Bild dienen. Nachdem ich mit der Skizze fertig war, habe ich gehofft, dass ich das Bild gut genug verstanden habe, um ein Aquarell auf dieser Basis anzufertigen. Aber irgendwie habe ich in dem Bild nicht die richtigen Schatten gefunden. Ich habe dann das selbe Motiv noch einmal ohne…